Romane

Bühlerhöhe

Bild zu Bühlerhöhe

So spannend kann Geschichte sein! Die Krimiautorin Brigitte Glaser schreibt einen Roman über das Wiedergutmachungsabkommen zwischen der noch jungen Bundesrepublik und Israel. Dabei verwebt sie gekonnt historische Fakten und Fiktion. Ort des Geschehens ist das Nobelhotel Bühlerhöhe im Schwarzwald. Dort verbringt Bundeskanzler Adenauer alljährlich seine Sommerfrische, so auch 1952. Doch diesmal unter verschärften Sicherheitsvorkehrungen. Adenauer will Israel Geld als Wiedergutmachung zahlen. » Weiterlesen...

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Bühlerhöhe
Buchautor: 
Brigitte Glaser
Preis: 
20,00 €
Verlag: 
List
Seitenumfang: 
448 Seiten
Einband: 
Hardcover

Eine treue Frau

Bild zu Eine treue Frau

Der "untadelige Mann"bekommt Gesellschaft. Jane Gardams zweiter Teil der Trilogie " Eine treue Frau" führt den Leser/Leserin mit viel Witz und Ironie in die Welt des British Empires aus Bettys Sicht. Im zweiten Teil werden quasi die Lücken, die Edward Feathers nicht erzählt, gefüllt. Geistreich und amüsant erzählt Jane Gardam weiter, wie gewohnt jongliert sie gekonnt auf mehreren Zeitebenen. "Entstanden ist ein weiser Roman über die Spielarten von Liebe und Begehren".

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Eine treue Frau
Buchautor: 
Jane Gardam
Preis: 
21,90 €
Verlag: 
Hanser berlin
Seitenumfang: 
272 Seiten
Einband: 
Hardcover

Unterleuten

Bild zu Unterleuten

Juli Zeh wollte ein Gesellschaftsroman schreiben. Mit "Unterleuten" hat sie auf 640 Seiten bewiesen, dass sie ein Gesellschaftsbild entwerfen und inhaltlich füllen kann. Jeder Dorfbewohner bekommt seine Geschichte, langsam zeigt sich dem Leser das Netz, der unsichtbaren Verflechtungen im Dorf. Und gleichzeitig ist der Roman ein Spiegel unserer Gesellschaft, mit seinen Egoismen, Interessen und Wünschen. Letztlich ist sich jeder selbst der Nächste, daran hat sich in all den Jahren demokratischer Politik und Aufklärung nicht viel geändert. » Weiterlesen...

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Unterleuten
Buchautor: 
Juli Zeh
Preis: 
24,99 €
Verlag: 
Luchterhand Literaturverlag
Seitenumfang: 
640 Seiten
Einband: 
Hardcover

Ist Shakespeare tot?

Bild zu Ist Shakespeare tot?

Um den Tod des William Shakespeare ranken viele Geschichten... Und Mark Twain hat sich sogar die Frage gestellt "Ist Shakespeare tot"? Ein Dichter ohne Bücher? Ein Autor, der nicht einen Brief schrieb? Ein gefeierter Dramatiker und Schauspieler, an den sich kurz nach seinem Tod schon niemand mehr erinnert? Das Leben eines gewissen William Shakespeare aus dem englischen Provinzort Stratford-upon-Avon gab dem amerikanischen Literaten und scharfzüngigem Beobachter Mark Twain zu denken. » Weiterlesen...

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Ist Shakespeare tot?
Buchautor: 
Mark Twain
Preis: 
14,00 €
Verlag: 
Piper
Seitenumfang: 
128 Seiten
Einband: 
Hardcover

Die Tutoren

Bild zu Die Tutoren

Was für Irland Joyces "Ulysses", ist für Serbien "Die Tutoren": ein avantgardistisches, fast unübersetzbares Meisterwerk voller Wortspiele und Stilbrüche, ein experimentelles Labor der Sprache - aber dabei hochkomisch!
Im Mittelpunkt steht eine in Slawonien angesiedelte Familienchronik, die auf vielfältige Weise erzählt wird: anhand einer Rauferei in einer Kneipe, in Form eines Lexikons oder als Beratungsgespräch in einer Buchhandlung. Dabei hat der Erzähler als leidenschaftlicher Sammler kurioser Phänomene ein besonderes Augenmerk für Alltagsdinge. » Weiterlesen...

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Die Tutoren
Buchautor: 
Cosic, Bora
Buchautor: 
Döbert, Brigitte (Übersetzerin)
Preis: 
39,95 €
Verlag: 
Schöffling
Seitenumfang: 
1000 Seiten
Einband: 
Hardcover