Alle Buchtipps unserer Buchhändler

Das Leben der Florence Gordon

Bild zu  Das Leben der Florence Gordon

Der Verlag spricht von einem unterhaltsamen und humorvollen Roman und lebendigen Charakteren. Lesen sie doch mal rein.
Florence Gordon ist das Haupt der Familie, die Matriarchin. Sie, die New Yorker Intellektuelle und glühende Feministin ist wenig begeistert, als sie hört, dass ihr Sohn mit Frau und halbwüchsiger Tochter nach New York kommen will. Doch gerade die Enkelin, Emily, läßt sich von ihrer Kratzbürstigkeit nicht abschrecken, im Gegenteil, sie sucht die Nähe der Großmutter. Emily ähnelt Florence. Wie sie ist sie eigensinnig, beharrlich und kämpferisch.

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Das Leben der Florence Gordon
Buchautor: 
Brian Morton
Preis: 
21,95 €
Verlag: 
Insel
Seitenumfang: 
334 Seiten
Einband: 
Hardcover

Elefant

Bild zu Elefant

Martin Suter sei eine“ literarische Antithese“ so ein Literaturkritiker der NZZ.
Wenig Kunst - viel Erfolg, so könnte man die Aussage interpretieren. Denn trotz aller negativen Kritik seitens der Literaturkritik, hat Suter eine riesige Leserschaft. Dabei ist es nicht so, dass seine Romane alle gleichermaßen geliebt werden, aber jeder neue Titel wird mit Neugier aufgenommen und gerne gekauft. Die Leser erwarten unterhaltsame Lektüre, gepaart mit Spannung und interessanten Themen. In seinem neuesten Roman:“ ELEFANT“, der gerade erschienen ist, geht es um Genforschung! » Weiterlesen...

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Elefant
Buchautor: 
Martin Suter
Preis: 
24,00 €
Verlag: 
Diogenes
Seitenumfang: 
352 Seiten
Einband: 
Hardcover

Am tiefen Grund

Bild zu Am tiefen Grund

Ein Mädchen namens Tom;
eine verheerende Flut, die sie ihrer gesamten Familie beraubt;
ein Typ namens Bill, der sie im Stich gelassen hat.
Ihre Nana, gütig und stark, die als Einzige ihr Geheimnis kennt. Ihr bester Freund Jonah und Annabel, die Meerjungfrau. Und ein ungeborenes Kind.
Voller Sehnsucht nach dem Verlorenen spricht Tom mit Oskar, dem Karpfen, mit Papa, der als Toter eine ganze andere Perspektive auf das Leben hat. Und mit ihrem ungeborenen Kind. » Weiterlesen...

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Am tiefen Grund
Buchautor: 
Diana Sweeney
Preis: 
17,99 €
Verlag: 
Carlsen Königskinder
Seitenumfang: 
304 Seiten
Einband: 
Hardcover

Und damit fing es an

Bild zu Und damit fing es an

"Gustav Perle ist ein zurückhaltender Mann. Er wuchs in den 1940er-Jahren allein bei seiner Mutter Emilie in ärmlichen Verhältnissen im schweizerischen Matzlingen auf - und schon damals hat er gelernt, nicht zu viel vom Leben zu wollen. Als Anton in seine Klasse kommt, ein Junge aus einer kultivierten jüdischen Familie, hält mit ihm auch das Schöne in Gustavs Leben Einzug. Anton spielt Klavier, und seine Familie nimmt Gustav sonntags mit zum Eislaufen. » Weiterlesen...

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Und damit fing es auch an
Buchautor: 
Rose Tremaine
Preis: 
22,00 €
Verlag: 
Insel
Seitenumfang: 
333 Seiten
Einband: 
Hardcover

Ich habe auch gelebt

Bild zu Ich habe auch gelebt

Zeitgleich in Schweden und Deutschland erschien dieses neue Buch über bzw. von Astrid Lindgren und ihrer deutschen Freundin Louise Hartung. Die beiden lernen sich 1953 in Berlin kennen, Astrid Lindgren, der Familienmensch und Louise Hartung, die eigenwillige Powerfrau, Feministin und Frauenrechtlerin. Es ist der Beginn einer lebenslangen Freundschaft, trotz oder gerade weil die beiden so unterschiedlich waren. » Weiterlesen...

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Ich habe auch gelebt
Buchautor: 
Astrid Lindgren Louise Hartung
Preis: 
26,00 €
Verlag: 
Ullstein
Seitenumfang: 
592 Seiten
Einband: 
Hardcover

Die Liebe unter Aliens

Bild zu Die Liebe unter Aliens

Terézia Mora erhält mit diesem Erzählband "Die Liebe unter Aliens" den Bremer Literaturpreis 2017. Verliehen wird er im Januar 2017. Kunstvoll erzählt die ungarische Autorin, die auf deutsch publiziert, aber auch aus dem Ungarischen übersetzt," von Menschen, die sich verlieren, aber nicht aufgeben, die verloren sind, aber weiter hoffen."(KNV) » Weiterlesen...

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Die Liebe unter Aliens
Buchautor: 
Terézia Mora
Preis: 
22,00 €
Verlag: 
Luchterhand Literaturverlag
Seitenumfang: 
272 Seiten
Einband: 
Hardcover

Die Wilden

Bild zu Die Wilden

Sabri Louatah wurde 1983 in Saint-Etienne geboren, lebt aber inzwischen in den USA. Die Ereignisse in den Vororten Paris inden 2000er Jahren inspirierten ihn zu seinen Romanen. "Die Wilden" umspannt drei Bände, die in Frankreich für viel Furore sorgten. In deutscher Sprache ist soeben der 1. Teil erschienen. Louatah bringt Familiengeschichte, Politik und Intrige zusammen, entstanden ist eine große französische Familiensaga. Die französische Presse spricht von einem modernen Balzac. » Weiterlesen...

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Die Wilden
Buchautor: 
Sabri Louatah
Preis: 
18,00 €
Verlag: 
Heyne
Seitenumfang: 
704 Seiten
Einband: 
Taschenbuch

Geschichte der Zukunft

Bild zu Geschichte der Zukunft

"Die Zukunft ist, zumal in Zeiten rasant fortschreitenden Wissens, nicht zu prophezeien" (Claudia Mäder, NZZ Bücher am Sonntag, 26.02.17) » Weiterlesen...

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Geschichte der Zukunft
Buchautor: 
Joachim Radkau
Preis: 
28,00 €
Verlag: 
Hanser Berlin
Seitenumfang: 
544 Seiten
Einband: 
Hardcover

Der Club

Bild zu Der Club

Die Lit. Cologne würdigt diesen ersten Roman von Takis Würger als besten Debütroman. Die Rezensenten der "Zeit" und der "Süddeutschen" verstehen den Hype nicht ganz und nörgeln ein wenig an der doch "zu glatten Sprache", sind aber dennoch dem Sog dieses "Campus Romans à l´anglaise", wie Rainer Moritz von der "Neuen Züricher Zeitung" es ausdrückt, verfallen. » Weiterlesen...

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Der Club
Buchautor: 
Takis Würger
Preis: 
22,00 €
Verlag: 
Kein & Aber
Seitenumfang: 
240 Seiten
Einband: 
Hardcover

Atlas der seltsamen Häuser und ihrer Bewohner

Bild zu Atlas der seltsamen Häuser und ihrer Bewohner

Niklas Maak hat Philosophie, Architektur und Kunstgeschichte studiert, beste Voraussetzungen um über Häuser zu schreiben. In der ganzen Welt hat er sich umgesehen und dabei so manch besonderes Gebäude entdeckt, über das es sich zu schreiben lohnt. Bisweilen gönnen sich exzentrische Bauherren recht eigenwillige Bauten. Niklas Maak hat mit ihnen gesprochen, über Träume, Ängste und Obsessionen. Häuser erzählen die tollsten Geschichten, ein echtes Vergnügen sie zu lesen, nicht nur für Architekturfans.

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Atlas der seltsamen Häuser und ihrer Bewohner
Buchautor: 
Niklas Maak
Preis: 
20,00 €
Verlag: 
Hanser Berlin
Seitenumfang: 
256 Seiten
Einband: 
Hardcover