Per Anhalter durch die Galaxis

Bild zu Per Anhalter durch die Galaxis

Der Schweizer Verlag Kein & Aber hat ein Kultbuch wieder aufgelegt. 1979 erschien das bekannteste Buch des britischen Autors Douglas Adams. Zunächst als Hörspielreihe konzipiert, wurde der Text stark verändert und erweitert und als Trilogie herausgebracht . ( Das Restaurant am Ende des Universums, Das Leben, das Universum und der ganze Rest).
Die Idee zu dieser skurilen Geschichte kam ihm, als er angetrunken, nachts auf einem Feld bei Innsbruck lag, so erzählte er später. Adams war in den 70ern oft als Anhalter in ganz Europa unterwegs.
Der Roman, der in einer absurden fremdartigen Welt spielt , ist in einem sarkastisch satirischen Stil erzählt. Die Vorkommnisse in der fremden Welt gepaart mit Bürokratie, Neid und Wirtschaftssystemen, wie sie in der Realtität vorkommen, ergeben eine irre Story. Utopische oder übersinnliche Vorgänge werden gepaart mit Banalitäten und Alltäglichkeiten, aus diesem Mix entstand die Geschichte um die Hauptfigur Arthur Dent. (pr)
Der erfährt eines Tages zufällig, dass die Zerstörung der Erde unmittelbar bevorsteht: Sie soll einer Hyperraumumgehungsstraße weichen. Zum Glück entpuppt sich sein bester Freund als Außerirdischer, der sie per Anhalter auf ein Raumschiff schleust und so rettet. Zumindest erst mal. Denn bevor sie die Antwort auf die Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest erfahren, müssen sie gemeinsam mit dem debilen Präsidenten der Galaxis und einem schwermütigen Roboter den unwahrscheinlichsten Planeten überleben, den es je gab. (KnV)

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Per Anhalter durch die Galaxis
Buchautor: 
Douglas Adams
Preis: 
12,00 €
Verlag: 
Kein & Aber Pocket
Seitenumfang: 
240 Seiten
Einband: 
Taschenbuch