Sachbücher

1918 Die Welt im Fieber

Bild zu 1918 Die Welt im Fieber

"1918 Die Welt im Fieber" lautet der Buchtitel von Laura Spinney. Dabei geht es um die "Spanische Grippe", die besonders im Jahr 1918 tobte und viele Opfer forderte, insgesamt starben mehr Menschen an der Spanischen Grippe, als in beiden Weltkriegen zusammen. Dennoch wird sie zumeist lediglich als Randnotiz in Bezug auf den 1. Weltkrieg erwähnt. Zeit es zu ändern, fand die Autorin Laura Spinney, eine britische Wissenschaftsjournalistin. Die Auswirkungen auf Politik und Kultur, auf die Gesellschaft sind weitgehend unbekannt. » Weiterlesen...

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
1918 Die Welt im Fieber
Buchautor: 
Laura Spinney
Preis: 
26,00 €
Verlag: 
HanserBerlin
Seitenumfang: 
384 Seiten
Einband: 
Hardcover

Entlang den Gräben

Bild zu Entlang den Gräben

Navid Kermani ist im Auftrag des "SPIEGEL" als Reporter von seiner Heimatstadt Köln bis Isfahan, der Heimat seiner Eltern, gereist, um über Zustände, Missstände, und Umstände von Gräben jeglicher Art zu berichten. Gräben, die sich durch die Gesellschaft ziehen, Gräben, die der Krieg hinterlassen hat, Gräben zwischen Kulturen, Gräben, die zwischen Gräbern und dem Land drum rum entstehen. » Weiterlesen...

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Entlang den Gräben
Buchautor: 
Navid Kermani
Preis: 
24,95 €
Verlag: 
C.H. Beck
Seitenumfang: 
442 Seiten
Einband: 
Hardcover

Redefreiheit

Bild zu Redefreiheit

Redefreiheit im 21. Jahrhundert? Das ist doch ganz einfach im Zeitalter von Facebook und Twitter. So möchte man meinen. Der britische Historiker und Publizist Professor Timothy Garton Ash hat in seinem im Herbst erschienen Buch "Redefreiheit" ein wichtiges Werk zu dem Thema veröffentlicht. Geradezu mit prophetischer Weitsicht, denkt man an die Wahl von Trump. Gedanken und Meinungen gehen per Twitter in die Welt. Internet und Globalisierung ermöglichen eine nie gekannte Redefreiheit und provozieren gleichzeitig religiöse und kulturelle Konflikte. » Weiterlesen...

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Redefreiheit
Buchautor: 
Timothy Garton Ash
Preis: 
28,00 €
Verlag: 
Hanser
Seitenumfang: 
688 Seiten
Einband: 
Hardcover

Das Europa der Könige

Bild zu Das Europa der Könige

Leonhard Horowski führt uns in eine Zeit in welcher Ideologie und Nationalität den Herrschern oft wenig bedeutet, die eigene Dynastie dagegen alles. Die Macht residiert in überfüllten Schlössern, streitet sich darum wer in Gegenwart der Königin sitzen darf, spricht aber teilweise nicht mal die Sprache des Landes, dessen Herrscher er ist. Es geht um diplomatische Beziehungen, Intrigen und Verschwörungen. Der 1972 geborene Autor studierte Geschichte, Anglistik und Politologie, er promovierte über den französischen Hof der Frühen Neuzeit. » Weiterlesen...

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Das Europa der Könige
Buchautor: 
Leonhard Horowski
Preis: 
39,95 €
Verlag: 
Rowohlt
Seitenumfang: 
1120 Seiten
Einband: 
Hardcover

Die den Sturm ernten

Bild zu Die den Sturm ernten

Wo liegen die Wurzeln der syrischen Katastrophe? Das gängige Bild sieht die Schuld einseitig bei Assad und seinen Verbündeten, insbesondere Russland. Dass auch der Westen einen erheblichen Anteil an Mitschuld trägt, ist kaum zu hören oder zu lesen. Michael Lüders erzählt den fehlenden Teil der Geschichte, der alles in einem anderen Licht erscheinen lässt. » Weiterlesen...

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Die den Sturm ernten
Buchautor: 
Michael Lüders
Preis: 
14,95 €
Verlag: 
Beck
Seitenumfang: 
175 Seiten
Einband: 
Taschenbuch