Geschichte der Zukunft

Bild zu Geschichte der Zukunft

"Die Zukunft ist, zumal in Zeiten rasant fortschreitenden Wissens, nicht zu prophezeien" (Claudia Mäder, NZZ Bücher am Sonntag, 26.02.17)
Zukunftsprognosen von 1945 bis heute. So könnte man das Buch "Geschichte der Zukunft" in einem Satz zusammenfassen. Joachim Radkau ist Professor für neuere Geschichte. Promoviert hat er über deutsche Atomwirtschaft und einer breiteren Öffentlichkeit wurde er mit seinem Buch über "Weltgeschichte der Umwelt" bekannt. Dieses kluge und amüsante Geschichtsbuch verdeutlicht die Hoffnungen und Wünsche der Deutschen nach 1945 und erörtert worin wir uns alle geiirt haben. Damit passt es perfekt in unsere Zeit der Fehlprognosen und Hysterie. Es beschreibt essayistisch Vorstellungen von Politikern und Ökonomen, gibt Einblicke auf die Hinterbühnen von Industrieverbänden und Lobbyisten. Alle glaubten zu wissen wohin die Zukunft geht. Dabei enthüllt Radkau so manchen Irrtum. Eine erstaunliche und aufregende Lektüre erwartet den interessierten Leser.

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Geschichte der Zukunft
Buchautor: 
Joachim Radkau
Preis: 
28,00 €
Verlag: 
Hanser Berlin
Seitenumfang: 
544 Seiten
Einband: 
Hardcover