Die weiteren Aussichten

Bild zu Die weiteren Aussichten

Sie alle kennen Robert Seethaler mit seinem "Trafikanten " oder dem "ganzen Leben". Der Roman "Die folgenden Aussichten" hatte im Norden Deutschlands nicht das ganz grosse Echo, obwohl er im Jahr 2016 auch schon die 6.Neuauflage verbuchte.
Wir möchten Ihnen diesen Roman des Autors heute vorstellen, denn der Verlag und auch wir haben Seethaler einiges zu verdanken. "Die weiteren Aussichten" ist eine Mischung aus Kasperle Theater, Slapstick, absurdem Bühnentheater und commedia dell´arte. Wie kaum ein anderer Autor versteht Robert Seethaler es in einer, auf den ersten Blick, einfachen Sprache, die sich sich auf den zweiten Blick als hintergründig tiefsinnig darstellt , tragikomische Geschichten zu schreiben. Er schafft es das Herz des Lesers/in gleichzeitig schwer und leicht werden zu lassen.(pr)
"Inmitten der Provinzleere führt Herbert Szevko eine alte Tankstelle - gemeinsam mit seiner resoluten Mutter und unter Beobachtung des kleinen Zierfisches Georg. Eines Tages taucht im Hitzeflimmern der Straße eine lebenshungrige junge Frau auf. Sie heißt Hilde, spricht wenig, hat eine Stelle als Putzfrau im dörflichen Hallenbad und lächelt sich in Herberts Herz. Das Leben auf der Tankstelle und der dörfliche Alltag geraten aus den Fugen, und Herbert stürzt sich in einen verrückten Wirbel aus Stolz, Verzweiflung und etwas ihm bisher völlig Unbekanntem: Liebe."(KnV)
Ein Dorfschwank, der sich auch in einer großen Stadt ganz wunderbar lesen lässt, denn er ist ein bisschen wie das Leben selbst; die weiteren Aussichten sind unbekannt.

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Die weiteren Aussichten
Buchautor: 
Robert Seethaler
Preis: 
12,00 €
Verlag: 
Kein & Aber Pocket
Seitenumfang: 
320 Seiten
Einband: 
Taschenbuch