Das Europa der Könige

Bild zu Das Europa der Könige

Leonhard Horowski führt uns in eine Zeit in welcher Ideologie und Nationalität den Herrschern oft wenig bedeutet, die eigene Dynastie dagegen alles. Die Macht residiert in überfüllten Schlössern, streitet sich darum wer in Gegenwart der Königin sitzen darf, spricht aber teilweise nicht mal die Sprache des Landes, dessen Herrscher er ist. Es geht um diplomatische Beziehungen, Intrigen und Verschwörungen. Der 1972 geborene Autor studierte Geschichte, Anglistik und Politologie, er promovierte über den französischen Hof der Frühen Neuzeit. Horowski arbeitet unter anderem als historischer Berater für Radio, Film und Fernsehen. Das nicht ganz dünne Buch führt den Leser/in kenntnisreich und unterhaltsam durch vergangene Welten, in welchen der Adel Politik mit Duellen und Zeremonien machte. Ein Porträt des Adels wird gezeichnet, in einer Epoche als er noch keine natürlichen Feinde hatte, es war ein Europa der Könige das an sich und seinem dynastischem Denken schließlich gescheitert ist.

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Das Europa der Könige
Buchautor: 
Leonhard Horowski
Preis: 
39,95 €
Verlag: 
Rowohlt
Seitenumfang: 
1120 Seiten
Einband: 
Hardcover