Aus hartem Holz

Bild zu Aus hartem Holz

Beinah 10 Jahre ist kein neues Werk der Pulitzerpreisträgerin Annie Proulx erschienen. Unvergessen ist ihr Roman " Schiffsmeldungen" und die Verfilmung ihrer Kurzgeschichte "Brokeback Montain.
Jetzt hat die 81jährige Autorin einen neuen Roman geschrieben. Das Thema ist ihr eine Herzenssache; die Vernichtung der (Ur,-)wälder durch den Menschen. Auf beinah 900 Seiten erzählt sie die Geschichte zweier französischen Familien. Die Urväter kommen 1693 aus Frankreich nach Kanada, sie sehen sich inmitten gigantischer Wälder und einer unberührten Natur. Beide Männer werden, jeder auf seine Weise, zum Verschwinden der Bäume beitragen. Sosehr die Ureinwohner im Einklang mit der Natur lebten, sosehr sind die Kolonialisten die Vernichter derselben.(pr)
"Aus hartem Holz" "ist ein monumentales Epos, das lebensprall, sprachgewaltig und intensiv dreihundert Jahre nordamerikanischer Geschichte einfängt und von der Abholzung der scheinbar endlosen Wälder erzählt, vom ewigen Kampf zwischen Mensch und Natur."(KNV)

Bibliographische Angaben
Buchtitel: 
Aus hartem Holz
Buchautor: 
Annie Proulx
Preis: 
26,00 €
Verlag: 
Luchterhand Literaturverlag
Seitenumfang: 
896 Seiten
Einband: 
Hardcover